Weniger ist mehr – der Trend zum Minimalismus


wohnen-holz-minimalismus

Lange galt das Lebensmotto vieler: Höher, schneller, weiter! Doch das Leben auf der Überholspur rächt sich früher oder später. Einige bekommen noch rechtzeitig die Kurve und vollziehen einen Lebenswandel. Wer dauerhaft an die Grenzen und darüber hinaus geht, riskiert körperliche, als auch psychische Schäden. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Minimalismus für einige zu einem Lebensmotto geworden ist. Menschen, die mit ganz wenig Besitz leben und zufrieden sind. Wie heißt es auch so schön: Es reist sich leichter mit wenig Gepäck! Das trifft ganz eindeutig auch auf das Leben zu. Zu viele materielle Dinge blockieren den Geist und machen abhängig, immer wieder mehr haben zu wollen.

Wohntrends in Richtung Minimalismus

Es hat sich in der Tat ein Wohntrend abgezeichnet, der sich mit der minimalistischen Lebenseinstellung deckt. Hier wird in der Tat nur das Nötigste investiert. Die Räumlichkeiten maximal ausgenutzt. Vor allem ist dies in sehr kleinen Wohnungen vorteilhaft. Klappbare Betten, Schränke, die in den Wänden integriert sind oder Tische, die mit mehreren Funktionen ausgestattet sind, gehören dazu. Auf übertriebene Dekoration wird bewusst verzichtet und alles ist meist auf ein bis zwei Farbtöne reduziert. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Urlaub einmal anders – Wohnen im Holzfass

Bei dem Gedanken an Urlaub denken die meisten zunächst an Hotels und Pauschalreisen. Wer jedoch gern in der Natur unterwegs ist, die Verbundenheit dazu sucht und sich dort viel wohler fühlt, für den dürfte die neue Unterkunft interessant erscheinen. Urlaub in einem Holzfass. Das klingt im ersten Moment erstaunlich, hat allerdings eine große Resonanz auf sich gezogen. Alles, was man für ein paar Nächte benötigt, ist in dieser Ferienunterkunft der besonderen Art untergebracht. Die Lieferung erfolgt bundesweit und auf Wunsch gern ins Ausland. Wer also das unglaubliche Glück hat, vielleicht ein wenig Land in Skandinavien zu besitzen, sollte sich das kleine Wohnhaus direkt dorthin liefern lassen. Ein Ferienort, an dem man zu jeder Zeit reisen kann und sich vom stressigen Alltag erholen kann. Das Campingfass macht den Urlaub unvergessen, denn es ist wahrlich eine einzigartige Unterkunft, die zudem umweltfreundlich und nachhaltig ist. Kriterien, auf die in der heutigen Zeit immer mehr Menschen Wert legen und das ist auch gut so.


Über Karsten Graumann

Hallo, ich bin Karsten und beschäftige mich nicht nur beruflich sondern auch gern privat mit Möbeln und Lifestyle Accessoires. In der Möbelbranche bin ich seit 1998 in verschiedensten Funktionen aktiv mit Leib und Seele dabei. Regelmäßig schreibe ich auf Twitter, noch aktiver bin ich allerdings auf Google+.